Schritt für Schritt zu einem nachhaltigen BGM

In enger Kooperation mit Ihnen sehe ich u. a. folgende Aufgaben beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) in meiner Verantwortung: 

  • Strukturierung vorhandener Aktivitäten,
  • Prozessverlauf und -steuerung bei der Einführung oder einem Wieder-Aufsetzen eines BGM in Ihrem Haus,
  • Durchführung und Moderation von Workshops, z. B. zu Strategie/Zielen sowie Involvierung von Schlüsselpersonen/Führungskräften, Gesunde (Selbst-) Führung, Gesunde Kommunikation,

  • Beratung in der internen und externen Kommunikation des BGM.

 

Ebenso kann ich Sie unterstützen bei:

  • der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung,
  • Ihrem Betrieblichen Eingliederungsmanagement.

 

Selten wird ein BGM gemäß Lehrbuch in Organisationen aufgebaut, was ganz und gar keinen Beinbruch darstellt. Denn: In der Regel ist in jedem Unternehmen - bei Ihnen sicher auch - bereits ganz viel in Sachen Gesundheit passiert und im Laufen. Entscheidend ist, die vorhandenen Aktivitäten zu strukturieren, zu messen, zielgruppengenau anzubieten - und nicht zuletzt in eine "saubere" Planung zu bringen. Die Reihenfolge ist dabei durchaus auch mal anders ...

Im Bereich BGM bin ich von Zeit zu Zeit für verschiedene Bildungsträger in der Weiterbildung tätig.

 

 

Laden Sie sich gerne zum Thema BGM hier mein White Paper für Sie herunter:

White Paper
Viele Wege fuehren nach Rom_White Paper.[...]
PDF-Dokument [613.6 KB]
Mitglied im Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement

Hier können Sie meinen kosten-freien Newsletter, der im 4-Wochen-Turnus erscheint, abonnieren:

Kathrin Glaser-Bunz
Beratung für Betriebliches Gesundheitsmanagement